17
Nov
2004

[ vergammeltes Brot, ebay und die Jungfrau Maria ]

....und wiedermal ein "kurioses" Angebot bei eBay
- auch wenn mehrfach betont wird, dass es KEIN FAKE ist!!!
( Anbot wurde kurzfristig aus dem Netz genommen, weil eBay keine "Scherzangebote" annehmen wollte )

Noch kannst du in den nächsten 5 Tage und 8 Stunden ein 10 Jahre altes SANDWICH mit dem Antlitz der "JUNGFRAU MARIA" ersteigern!!

----> Zur Versteigerung
p.s: für die fehlende Ecke zeichnet sich nicht MEIN GEBISS verantwortlich! ;-)

[ "Optimale Vertretung" oder "kalter Putsch"? ]

Durch das neue ÖH-Gesetz werde niemand "mundtot" gemacht, "jeder kann seine Meinung sagen", versicherte Ministerin Gehrer. Die aus dem Parlament entfernten Studenten hätten wohl eher der Opposition zugestimmt. Unmittelbar nach Bekanntwerden des eingebrachten Initiativantrag der Regierungsfraktionen für eine Novelle des Hochschülerschaftsgesetzes (HSG), der die Abschaffung der Direktwahl der ÖH-Bundesvertretung vorsieht, gab es heftigste Reaktionen denn die Direktwahl der Bundesvertretung - des bundesweiten Studentenparlaments - soll bereits bei der ÖH-Wahl im Mai 2005 der Vergangenheit angehören!!!

Die neue ÖH-Bundesvertretung soll von den einzelnen Universitäts- und Akademievertretungen gemäß der Mandatsstärke der Fraktionen gewählt werden und die Größe der Bundesvertretung soll per Verordnung festgelegt werden. ( Für je 5000 Studierende pro Uni entsendet die Uni-Vertretung einen Mandatar in die Bundesvertretung)

Besonders kritisiert wird, dass die Studentenvertretung bei der "Erarbeitung des Gesetzesentwurfs" nicht zu Rate gezogen wurde.

Während etwa Gehrer von einer "nötigen Anpassung an die Autonomie der Universitäten" spricht, sehen andere eine Entmachtung der Bundes-ÖH ( zur Zeit: rot-grün ) , den Verlust des Überuniversitären Sprachrohrs und den "schwerwiegendsten Eingriff in eine Körperschaft öffentlichen Rechts in der Geschichte der Zweiten Republik" !

Faktum ist, dass der Regierung die Bundesvertretung "unangenehm" ist und man deshalb durch eine "Demontage der der Bunds-ÖH" ( nach der Auflösung der Bundesvertretungen des wissenschaftlichen Personals und der Professoren sowie der Rektorenkonferenz ) sehen könnte.
( SPÖ-Bildungssprecher Josef Broukal vergleicht die geplante Gesetzesänderung, meiner Meinung nach nicht zu Unrecht, mit Vorgängen, dem "Umfärbln" im Hauptverband der Sozialversicherungsträger )

Faktum ist, dass dieser Initiativantrag von ÖVP-Wissenschaftssprecherin Gertrude Brinek, die "Direktwahl der ÖH-Bundesvertretung durch alle StudentInnen und Studenten durch eine Entsendung der einzelnen Universitätsvertretungen zu ersetzen, FÜR MICH (!) "demokratiepolitisch" in 2 Punkten "mehr als bedenklich" ist:
  1. die Vorgangsweise, dass die beiden Regierungsparteien ÖVP und FPÖ einen Initiativantrag einbringen, ist undemokratisch, weil wiedermal die "übliche Begutachtungsfrist" und Behandlung der Stellungnahmen im Begutachtungsverfahren entfallen und der Gesetzesantrag direkt dem Wissenschaftsausschuss zur Behandlung zugeleitet wird und man sich somit der öffentlichen Diskussion entzieht
    ( Das neue Gesetz soll noch im Dezember im Nationalrat beschlossen werden, und ist dann bereits bei der kommenden ÖH-Wahl im Frühjahr 2005 in Geltung )
  2. der Inhalt des Antrags bedeutet eine MISSACHTUNG DES WÄHLERWILLENS und einen "weiteren Rückbau der direkten Demokratie": "Hochgerechnet auf die österreichische Innenpolitik hieße das, man würde die Direktwahl zum Nationalrat abschaffen und diesen durch ein Gremium ersetzen, in dem die Landeshauptfrauen und -männer das Sagen haben"
    ( Die Universitätsvertretungen sind aber gewählt, um die Studierenden gegenüber ihren Universitäten zu vertreten und können die Bundesvertretung, deren Aufgabe es ist, die österreichische Universitätspolitik mitzugestalten, nicht ersetzen!! )



Warum "liebe Liesl", hat das Bildungsministerium die Gespräche mit den Studentenvertretern abgebrochen??
Warum "liebe Liesl", enthält der Initiativantrag keinen einzigen Vorschlag der ÖH?
Warum "liebe Liesl", soll die Direktwahl des Studentenparlaments entfallen???
Warum "liebe Liesl", sollen kleine Unis in Zukunft bei der Besetzung der Bundesvertretung bevorzugt werden???


Den Rechenspielchen( die AG ist an großen Unis wie zb der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien, den Medizin-Unis in Wien und Innsbruck traditionell stark und hat auch an den anderen Unis keine "wirklichen Schwächen") , dass "Geherer´s AG" ( AktionsGemeinschaft - ÖVP nahe ) davon profitieren würde, wenn das Kremium zukünftig indirekt gewählt wird, möchte ich mich hier gar nicht anschliessen, denn ich rechne die AG nicht "wirklich" der Hausmacht der ÖVP zu ( dazu gibt es ja eine eigene, bekennende ÖVP- Fraktion oder den den Cartellverband katholischer Studentenverbindungen des ÖCV ,die der ÖVP nicht nur "NAHE" sondern auch "HÖRIG" sind)!
( man gedenke nur den Anfängen der AG, die ohne den Widerstand gegen Hainburg und die damalige REGIERUNG NIE gross geworden wäre! )

Indirekte Wahlen sind zwar nicht "undemokratisch", aber man sollte bestehende "direkte Wahlen" der StudienVertretungen nicht ersetzen!!

övp.at
ÖH-Reform

Aktuelle Links:
DerStandard: Die Würde im Güllefass: Bildungsbudget unter heftigem Protest beschlossen
DiePresse.com: "Ein bisserl autoritär und illiberal"
ORF.at: SPÖ-Dringliche zu Schüssels Demokratieverständnis
Kleine Zeitung: Schüssel von SP-Vorwürfen unbeeindruckt
KURIER: Bildungsbudget beschlossen
Kärnter Tageszeitung: Mit "Güllefassl" gegen Studenten
OÖNachrichten: "Ein bissl autoritär"
wienweb.at: Heftige Kritik der Opposition

[ `meine LieblingsKröte´ ]



.:: Lisa ::.

Pic Of The Day
`personal´

( zum Vergrössern klicken! )


[ König Ludwig XVIII ]

"L'exactitude est la politesse des rois.
- Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige."
"


König ab 1814
( Frankreich , 17.11.1755 bis 16.9.1824 )

[ DANKE ]

..... und wiedermal ein "einfaches DANKE", dass es dich für mich gibt, Lisa!


[ Magnoile aus Stahl ]

mit dem ( erwartem ) Abschied von Colin Powell betritt ein weiterer Hardliner, ein weiterer "Falke" offiziell die politische WeltBühne - die bisherige Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice ist neuen US-Außenministerin!!!

Armes Europa - Arme Welt!!
nun gehen auch die letzten "versöhnlichen Töne" flöten!!

[ Manche Tage ]

Manche Tage, wie der gestrige, sind sprichwörtlich nur zum "kotz**" *seufz*

logo

superkalifragili

- privat journal -

Kalender

November 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 4 
25
 
 
 
 
 
 

SchnellSuche

 

Status

Online seit 5065 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Nov, 20:14

Web Counter

RSS Box

Satellit zur Messung der Winddynamik: "Aeolus"-Start verschoben
Der neue Satellit "Aeolus" soll Windgeschwindigkeiten...
21. Aug, 00:14
Ägypten: Forscher identifizieren Knochen aus Riesensarkophag
Das Geheimnis um einen riesigen schwarzen Sarkophag...
20. Aug, 17:04
Neue Beratungsstelle: Bund spendiert Gentechnik-Gegnern...
Wie funktioniert Gentechnik, wie gefährlich ist...
20. Aug, 12:31
Eingeschlossen in Bernstein: 99 Millionen Jahre alter Käfer...
Als er über den Boden krabbelte, lebten noch Dinosaurier....
20. Aug, 12:21
Los Angeles Rams: Aus Sportlern werden Influencer
In diesem Jahr enthalten die Playbooks der Los Angeles...
Philipp Ostsieker - 20. Aug, 11:30
Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Stephanie Tönjes
In der Serie „Homescreen!“ präsentieren...
Christian Erxleben - 20. Aug, 10:15
Social Listening: Wertvoll für das ganze Unternehmen
Im Web und Social Media wird heutzutage alles diskutiert...
Sponsor [Anzeige] - 20. Aug, 10:00
Digitalisierung in der Politik: Die FDP – und dann lange...
Die Digitalisierung ist eines der wichtigsten Themen...
Christian Erxleben - 20. Aug, 07:10
Satellitenbild der Woche: Ein See verschwindet
Landwirtschaft und Dämme haben den iranischen...
20. Aug, 04:37
Das sind die 10 beliebtesten Emojis in Deutschland
Sie sind klein, gelb und sehr beliebt: Die Rede ist...
Andrea Keller - 19. Aug, 20:30

Meine Lektüre


Stephen W. Hawking
Eine kurze Geschichte der Zeit


Stephen W. Hawking, Markus Pössel
Das Universum in der Nußschale. Erweiterte Neuausgabe.


Ronald Greeley, Raymond Batson
The Compact NASA Atlas of the Solar System


Dalai Lama, Christof Spitz
Die Lehren des tibetischen Buddhismus


Walter Y. Evans-Wentz, Anagarika Govinda, John Woodroffe
Das Tibetanische Totenbuch oder Die Nachtod-Erfahrungen auf der Bardo-Stufe


Dalai Lama XIV.
Die Vier Edlen Wahrheiten


Kristiane Allert-Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Trotz alledem


Kristiane Allert-Wybranietz, Volker Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Schön daß es dich gibt


Kristiane Allert-Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Wenn's doch nur so einfach wär


Hermann Hesse
Bäume


Frank Schätzing
Der Schwarm


Robert Ludlum, Michael Windgassen
Der Prometheus-Verrat


Robert Ludlum, Wolfgang Müller
Das Sigma-Protokoll


Robert A. Heinlein
Das neue Buch Hiob


Robert A. Heinlein
Fremder in einer fremden Welt



Heinrich Kusch, Ingrid Kusch
Höhlen der Steiermark


Gernot Rabeder, Doris Nagel, Martina Pacher
Der Höhlenbär


Doris Döppes, Gernot Rabeder
Pliozäne und pleistozäne Faunen Österreichs

My Music


Eric Clapton
Unplugged



Keith Jarrett
The Köln Concert


The Chieftains
The Long Black Veil


Shania Twain
Greatest Hits


Stan Getz / Joao Gilberto / Astrud Gilberto
Getz / Gilberto (Verve Master Edition)


Dire Straits
Brothers in Arms


Hans & Blue Groove Theessink
Live [UK-Import]


Paco de Lucia, Al di Meola, John Mclaughlin
Friday Night in San Francisco


Redman
Muddy Waters




Candy Dulfer
Saxuality


Hans & Candy Dulfer
Dulfer Dulfer


Jazz for Lovers
Jazz for Lovers





Kenny G
Duotones


C. Atkins/M. Knopfler, Chet & Mark Knopfler Atkins
Neck and Neck

Filme / DVD

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen