7
Nov
2004

Yamassoukro, Cote d'Ivoire & die Blauhelme

Was??? Dir sagt Yamassoukro nichts? Yamassoukro ist die Hauptstadt von Cote d'Ivoire!!!
Dir sagt auch Cote d'Ivoire nichts? Naja, dann hilft dir sicher der gebräuchlichere Name weiter: Elfenbeinküste ( genau der weltgrößte Produzent von Kakao ;-) )
Ah jetzt dämmert es sicher im Hinterstübchen!! Ein Leuchten zieht sich über dein Gesicht!!Aber; wusstest du auch, dass die UNO in Cote d'Ivoire 6.300 Blauhelm-Truppen ( darunter 4.500 Franzosen ) stationiert hat?NEIN?? Dann schäm dich!!
Der IRAK ist nicht der einzige KRISENHERD!!!


Die Cote d´Ivoire ( Elfenbeinküste ) ist ungeachtet eines Friedensvertrages ( im Jänner 2003 in Marcoussis bei Paris unterzeichnet ) seit dem Putschversuch im September 2002 de facto "in 2 Teile geteilt ": Im Norden herrschen die Ex-Rebellen der "Neuen Kräfte" , im Süden die Regierung um den ivorischen Präsidenten Laurent Gbagbo ( mit der Wirtschaftsmetropole Abidjan ).

Am Donnerstag begann nun die ivorische Armee Stellungen der Ex-Rebellen im Norden zu bombardieren, brach somit den seit über einem Jahr herrschenden Waffenstillstand und tötete dabei angeblich elf Menschen.

Im Zuge der Kampfhandlungen wurden nun durch einen Luftangriff auf eine französische Stellung in Brobo nahe Bouaké auch 9 französische Soldaten und ein Amerikaner getötet ( 30 weitere verletzt!), die den Waffenstillstand zwischen Rebellen und Regierung überwachen sollten .

( Das Hauptquartier der Aufständischen in Bouaké wurde inzwischen zerstört; die Wasser- und Stromversorgung der Stadt ist zusammengebrochen!!)

Mit Billigung der 15 UNO Ratsmitglieder ( die sich einmütig dazu bekannten, dass die französischen Truppen bzw die Blauhelmsoldaten "das Recht haben, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um Kämpfe zwischen der Regierung und Rebellen in dem westafrikanischen Land zu unterbinden" !) zerstörten nun die Franzosen nun in einem Vergeltungschlag die beiden Flugzeuge und fünf Kampfhubschrauber ( die komplette Luftwaffe der Elfenbeinküste !!), die den Angriff auf die Stellungen der Ex-Rebellen im Norden geflogen hatten!

Auch die Hauptstadt Yamoussoukro verzeichnete schwere Explosionen; Kämpfe soll es auch im Umkreis der Städte Korhogo und Raviar ( rund 30 Kilometer südlich von Bouaké) geben!!

Paris verstärkte die Truppen mit 250 weiteren franz. Soldaten aus Gabun und entsandte zur Sicherheit auch noch 3 Mirage-Flugzeuge in den Tschad.

Der ivorischen Parlamentspräsident Mamadou Coulibaly bezeichnete den Tod der Franzosen als "Kollateralschaden" ( wobei er natürlich die Ex-Rebellen für den Tod der Franzosen verantwortlich macht!!) und forderte "die Besatzungsarmee auf, das Feld zu räumen und zu gehen".
( das Pariser Außenamt wiederum forderte den ivorischen Präsidenten Laurent Gbagbo auf, "seiner Verantwortung gerecht zu werden und die Ruhe im Land wiederherzustellen"!! )

Diese Besatzungsarmee hat, nach Coulibaly´s Angaben, in der Wirtschaftsmetropole Abidjan "mehr als 30 Tote ( und mehrere hundert Verletzte)" unter den "junge Patrioten" zu verantworten, die nach einem Aufruf des ivorischen Staatspräsident Laurent Gbagbo auf die Strasse gingen und zu zehntausenden versuchten, den von der französischen Armee kontrollierten Flughafen "zurückzuerobern"
- diese Menschenmenge wurden von 2 Hubschraubern beschossen und aufgelöst.

Der Generalstab der französischen Streitkräfte wies die Behauptung naürlich zurück und will "lediglich Warnschüsse" abgegeben haben!!!

Natürlich meldet sich in diesem Konflikt auch >nigerianische Staatschef Olusegun Obasanjo, der amtierender Präsident der Afrikanische Union (AU), zu Wort: Geschäftig will er, nach einem Treffen diverser Politiker in der Wirtschaftsmetropole Lagos, auch AU-Kommissionsvorsitzenden Alpha Oumar Konare (Mali) in Nigeria treffen, um zu beraten, "wie man ivorische Regierung um Präsident Laurent Gbagbo zwingen könnte, die Luftangriffe auf die Ex-Rebellen im Norden einzustellen"

( man hat berechtigte Angst auf Auswirkungen auf die, sowieso von Bürgerkriegen zerrissenen Nachbarländer Liberia und Sierra Leone!!).

Wie dem auch sei...das Land "brennt" wiedermal!!
.... und der Brand wird wohl "nicht so schnell" wieder unter Kontrolle zu bringen sein!

Eine weitere Frage wird sich die UNO auch noch gefallen lassen müssen:
Ist es klug FRANKREICH, als "ehemalige KOLONIALMACHT" als dominierenden Truppenteil der Blauhelme einzusetzen???? *aufdenkopfgreif*


[ NovemberDays ]

Erste Sonnenstrahlen suchen sich fordernd ihren Weg und tauchen das kleine Zimmer in warme Farben .
Auf der engen Couch weckt uns sanft das Radio mit Louise Martini´s stimmungsvollen Lateinamerika-Rhythmen

Strecken...
kuscheln..
im Bett verweilen..
gemeinsam träumen.


langsam macht sich heimeliger Yasmin-Teeduft in der Wohnung breit, das weiche Ei wird hart.

......... stundenlanges Frühstücken,
......... stundenlange Gespräche.


Der Kuchen beginnt seinen letzten Gang zum Frühstückstisch und haucht standesgerecht beim "Der Gugelhupf" sein "letztes Krümelchen" aus.

11 Uhr:
Grosser Musikvereinsaal
- die Wiener Philharmoniker


alle 14 Tage erwartet uns ein unbeschreiblicher Ohrenschmaus, ein Kunstgenuss sondergleichen!
imposant, spannungsgeladen, perfekt, berührend!

Japaner bieten uns den 200fachen Preis für unsere Stehplatzkarten.
Wir nehmen nicht an! Nicht wenn Claudio Abbado dirigiert!!!

Konzertausklang im "Cafe Schwarzenberg":
Mittagessen oder Diskussionen mit Gleichgesinnten über eben gehörtes.

erst nach diesem Ablauf beginnt für uns der Sonntag, der Alltag!
lernen für´s Studium
....... Familienbesuche
....... Freunde treffen
....... bummeln
....... Kultur
....... Berge
....... Natur
....... Spazieren gehen
....... Seele-baumeln-lassen
....... NichtsTun


und wieder so ein "perfekter Sonntag"

Stimmung: streichfähig / kuschelweich
Musik: Stan Getz - Astrud Gilberto - João Gilberto "I Haven't Got Anything Better To Do"

keine Schmerzen...........ich fühle mich schlichtweg "sauwohl", "zufrieden".
Erinnerungen an alte Tage schleichen sich ein - werden aber je durch hartes TelefonKlingeln unterbrochen.

es gibt auch schon andere Leute die munter sind *g*
- die "Highlights der letzten Tage" werden kurz skizziert:
irgendwie nichts neues
...aber ein angenehmes Gespräch über Alltag, dies & das, Gott und die Welt!!

[ "meine Prinzessin" ]



.:: Robin ::.

Pic Of The Day
`personal´

( zum Vergrössern klicken! )


Ich möchte die Dalai-Lama-Briefmarke *motz*

Ich finde es URSCHADE, dass die ÖSTERREICHISCHE POST aus "Rücksicht auf die Beziehungen zu China" auf eine Briefmarke mit dem Bild des Dalai Lama "verzichten will".

Die Marke hätte anlässlich des 70. Geburtstages des tibetischen Religionsführers Dalai Lama im kommenden Jahr in einer Stückzahl von 600000 für Sammler in aller Welt auf den Markt gebracht werden sollen, ABER nach offiziellem Protest des Chinesischen Botschafters in Wien, Yonghua Lu will es die Post NICHT RISKIEREN "wegen einer Briefmarke die österreichisch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen zu gefährden".

hmmm , würde China auf Folterungen verzichten, wenn UNSER BOTSCHAFTER intervenieren würde?
ich denke, das würde China einen "feuchten Kehrricht" interessieren!! *grrr*


Albert Camus

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang.""
Albert Camus
Schriftsteller, Philosoph, 18. 10. 1951: 'L' homme révolté -
Der Mensch in der Revolution' erscheint und wird zum meistdiskutierten
Buch seiner Zeit, Nobelpreis für Literatur/1957
( Frankreich , 7.11.1913 - 4.1.1960 )

logo

superkalifragili

- privat journal -

Kalender

November 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 4 
25
 
 
 
 
 
 

SchnellSuche

 

Status

Online seit 6314 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Nov, 20:14

Web Counter

RSS Box

Crypto.com gibt endlich zu: Hacker haben über 30 Millionen US-Dollar...
Nach vielen Gerüchten und ausweichenden Aussagen hat...
Marinela Potor - 20. Jan, 22:55
Erkenntnisse aus der Startup-Szene: Der neunte Deutsche Startup-Monitor
Ende 2021 wurde der neunte Deutsche Startup Monitor...
Carsten Lexa - 20. Jan, 18:01
Opera launcht Krypto-Browser
Opera hat einen neuen Web3-Browser mit integrierter...
Fabian Peters - 20. Jan, 13:00
Woher hat Microsoft eigentlich seinen Namen?
Das Unternehmen Microsoft ist sicherlich vielen ein...
Marinela Potor - 20. Jan, 11:00
Instagram Subscriptions: Erste Testphase für Bezahl-Abos in den...
Bezahl-Abos sprießen in der Social-Media-Welt derzeit...
Maria Gramsch - 20. Jan, 10:05
So verwendest du die eigene E-Mail-Domain mit iCloud Mail
Eine eigene E-Mail-Domain zu benutzen, sorgt automatisch...
Sponsor [Anzeige] - 20. Jan, 09:30
Aus diesem E-Auto kannst du einen Campervan, einen Pickup oder...
Mit dem X-Bus möchte das deutsche Unternehmen Electric...
Marinela Potor - 20. Jan, 05:15
Das sind die 10 schlechtesten Filme aller Zeiten
Filme können einen erheblichen Einfluss auf unseren...
Andrea Keller - 19. Jan, 22:30
dpa soll Facebook im Kampf gegen Fake News helfen
Im Auftrag von Meta übernimmt die Deutsche Pesse-Agentur...
Beatrice Bode - 19. Jan, 16:52
Autoflight: Chinesisches Unternehmen will Flugtaxis über Bayern...
Süddeutschland scheint sich immer mehr zum Flugtaxi-Standort...
Marinela Potor - 19. Jan, 13:00

Meine Lektüre


Stephen W. Hawking
Eine kurze Geschichte der Zeit


Stephen W. Hawking, Markus Pössel
Das Universum in der Nußschale. Erweiterte Neuausgabe.


Ronald Greeley, Raymond Batson
The Compact NASA Atlas of the Solar System


Dalai Lama, Christof Spitz
Die Lehren des tibetischen Buddhismus


Walter Y. Evans-Wentz, Anagarika Govinda, John Woodroffe
Das Tibetanische Totenbuch oder Die Nachtod-Erfahrungen auf der Bardo-Stufe


Dalai Lama XIV.
Die Vier Edlen Wahrheiten


Kristiane Allert-Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Trotz alledem


Kristiane Allert-Wybranietz, Volker Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Schön daß es dich gibt


Kristiane Allert-Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Wenn's doch nur so einfach wär


Hermann Hesse
Bäume


Frank Schätzing
Der Schwarm


Robert Ludlum, Michael Windgassen
Der Prometheus-Verrat


Robert Ludlum, Wolfgang Müller
Das Sigma-Protokoll


Robert A. Heinlein
Das neue Buch Hiob


Robert A. Heinlein
Fremder in einer fremden Welt



Heinrich Kusch, Ingrid Kusch
Höhlen der Steiermark


Gernot Rabeder, Doris Nagel, Martina Pacher
Der Höhlenbär


Doris Döppes, Gernot Rabeder
Pliozäne und pleistozäne Faunen Österreichs

My Music


Eric Clapton
Unplugged



Keith Jarrett
The Köln Concert


The Chieftains
The Long Black Veil


Shania Twain
Greatest Hits


Stan Getz / Joao Gilberto / Astrud Gilberto
Getz / Gilberto (Verve Master Edition)


Dire Straits
Brothers in Arms


Hans & Blue Groove Theessink
Live [UK-Import]


Paco de Lucia, Al di Meola, John Mclaughlin
Friday Night in San Francisco


Redman
Muddy Waters




Candy Dulfer
Saxuality


Hans & Candy Dulfer
Dulfer Dulfer


Jazz for Lovers
Jazz for Lovers





Kenny G
Duotones


C. Atkins/M. Knopfler, Chet & Mark Knopfler Atkins
Neck and Neck

Filme / DVD

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen