22
Okt
2004

FIES, aber gut!!! - Die Schildkröte

Im Tierpark Schönbrunn soll eine Schildkröte eine Injektion in den Hals bekommen.

Der Arzt setzt an, plopp - schon zieht die Schildkröte den Hals in ihren Panzer, er probierts wieder - schwupp - schon wieder ist der Hals weg.

So probiert es der Arzt die ganze Zeit.
Leider kann er nicht spritzen!
Da kommt eine Klosterschwester vorbei, sieht das Szenario und sagt:
"Das haben wir gleich" sie bückt sich über die Schildkröte und steckt ihr den Finger in den Ar*** - und prompt fährt die Schildkröte den Hals gaaaanz weit aus - die Augen geweitet!!

Der Arzt kann endlich seine Spritze setzen.
Danach fragt der Arzt die KlosterSchwester, woher sie den Trick denn hat.
Die Schwester meint: "Na, wie glauben sie, haben wir dem Kurt Krenn die letzten Jahre immer die Krawatte gebunden ??!!"

Google´s Desktop-Suche - ein "geniales Tool"

Gleich vorweg... es ist ein "grenzgeniales Tool" und ich bin einfach "begeistert"!!

Dieses Tool ist zwar noch in der BetaPhase und in englischer Sprache gehalten, aaaaaaber die ersten Gehversuche am eigenen PC verheissen nur bestes!!

unter einer Voraussetzung: diese Technologie ist nicht für Mehrplatzrechner ( also öffentliche Rechner) oder für mehrere eingerichtete User gedacht, denn dieses Tool indiziert einfach ALLE DATEIN OHNE ZUGRIFFSBERECHTIGUNGEN!!! ( wird sich bis zur endgültigen Version sicher noch ändern!!)

Egal ob Mails, Chatprotokolle (AIM), Word/ Text Datein, auch abgelagerte Webseiten oder Bilder nach einer langen INDIZIERUNG der Festplatteninhalte findet das Tool einfach alles!!

Die Ausgabe der Suchergebnisse erfolgt im gleichen Design wie du es vom googeln im Web kennst - in Sekundenbruchteilen!!
( Bilder werden leider bei mir nur als icon angezeigt - öffnen sich dann per Klick im eingestellten Betrachter! - bei Copernic Desktop Search (CDS) 1.1 werden diese schon direkt angezeigt)

Wenn man die bisherige windowseigene Dateisuchmaschine betrachtet, sind nicht nur Welten dazwischen..... GALAXIEN*gg*)
leider zeigt es auch nicht den Ablageort des Textes an...aber ich denke, in der Finalversion wird auch der genaue Pfad angegeben sein!!

achja...das Tool eignet sich nur für XP und Windows 2000!!
und benötigt IE ab 5.0!für die INDIZIERUNG auch noch gut 500mb Festplattenspeicher!!!
Der Download von Google Desktop Search beträgt rund 450 Kilobyte


DOWNLOAD: desktop.google

"Big Brother Awards"

Auch heuer findet am 26. Oktober die "Big Brother Awards" - Verleihung statt!

WO?: wieder im Wiener Flex ...Eintritt ist frei!
(Quelle: Big Brother Awards)

Die Nominees für die Big Brother Awards aus der Liste großer und kleinerer, teils dümmerer, teils gemeinerer Datenschweinereien , die "Liste der Bösen" findest du hier!!


Was recht ist, muss nicht gut sein": Innenminister Strasser kritisiert den Verfassungsgerichtshof

Innenminister Strasser kritisiert die Verfassungsrichter wegen ihres jüngsten Zivildiensturteils, in welchem der VfGH die "Ausgliederung des Zivildienstes an das Rote Kreuz" VÖLLIG ZU RECHT als "Verfassungsbruch" bewertet.

Grasser dazu im ORF:

" Was Recht ist, muss nicht unbedingt gut sein!"

Eine Wiedereingliederung der Agenden in "sein" Innenministerium, wie es der VfGH vorsieht, "käme für ihn nicht in Frage"! - er meint weiterhin: "der Verfassungsgerichtshof solle sich etwas einfallen lassen das modern ist, das dem 21. Jahrhundert entspricht, das der Verfassung entspricht und das gleichzeitig den Service- Charakter hat!"

DAS IST EINE ÜBERHEBLICHKEIT SONDERGLEICHEN!!!!
Wer ist bitte ist "Strasser",
dass er glaubt,
sich über Gesetze und Verfassung
erheben zu können????

ChefMechaniker am Werk ;-)

"irgendwo MUSS dieses "SCHEPPERN" doch herkommen!!!! *zefix* bist! ;-)


RUNNING SUSHI im Gasometer

Heute Abend gibt´s leckeres Sushi im Gasometer in sehr, sehr angenehmer Gesellschaft *meeeeeeeegafreu*!!

Shusi, Maki, Nudeln, Spiesse, Muscheln, Shrimps, gebakene Bananen, kleine Mohntaschen, Temaki, leckere Kyosha, sogar kleine Schnitzel, süsssaure Speisen..auf 2 Bändern*sabbersabber* ;-)


Softwarepatente: die Nerven um die EU -Richtlinie liegen in D blank!!!

Noch im September 2003 hatte sich das europäische Parlament nach "endlosen Debatten" für eine weitgehende Änderung an der umstrittenen Richtlinie über die "Patentierbarkeit Computer-implementierter Erfindungen" ausgesprochen (in der Schlussabstimmung in Straßburg votierten 364 Abgeordnete für deutliche Revisionen an dem Konstrukt und nur 153 dagegen.)

An dieser Stelle möchte ich ein GANZ GROSSES LOB AN DER ÖSTERREICHISCHEN VERTRETERIN Raina Mercedes Echerer ( Die Grünen ) loswerden, die ungeachtet der öffentlichen Berichterstattung SUPERMEGATOLLE UND KOMPETENTE ARBEIT geleistet hatte !!
HUT AB!!


Geschäftsmethoden und Algorithmen sollten damals keinen staatlichen Monopolschutz erhalten und "patentierbare Erfindungen auch im Computerbereich" durch einen "Bezug auf die Technik" und die hinter ihr stehenden "Naturkräfte" eingegrenzt werden ( auch Konvertierungsmethoden für den Datenaustausch zwischen Computersystemen sollten keinen Verstoß gegen ein Patent darstellen )

Doch dann kam alles GANZ ANDERS!!
Der EU RAT setzte sich beinhart über die Entscheidungen des EU Parlamentes hinweg, es gab ein knappes JA zur heftig umstrittenen Patentierbarkeit "computerimplementierter Erfindungen" ( grade die Deutschem machten hier einen ordentlichen Schlingerkurs!! ) - der so genannte "Kompromiss des Rates" war somit ein "klares Votum pro Softwarepatente" und damit zb auch ein möglicher Einzug "amerikanischer Verhälltnisse" ( JEDER KLAGT JEDEN !! .... zb patentierter Mausklick, patentierter Programmstart, patentierte Tasten, usw ) .

"Patentkrieg" Microsofts gegen Open Source, 283 Patente gefährden Linux oder Niedergang der europäischen Softwareentwicklung, des Mittelstandes waren noch die harmlosesten Meldungen.

Die offizelle Verabschiedung der Softwarepatent-Richtlinie war dem EU-Ministerrat auch ein Jahr später letztendlich zu heiss.... man setzte das Thema dann nichtmal auf die Tagesordnung ( angeblich war die Übersetzung der Version, auf die sich der Tat geeinigt hatte, in die diversen Landessprachen noch nicht soweit*rofl* )

Wie dem auch sei... kurz nach dem "Jahrestag" ist gerade in Deutschland nun wieder eine breite parteienübergreifende Front gegen die EU-Pläne zur Patentierbarkeit von Software vorhanden ( CDU/CSU/SPD/GRÜNE) und ich bin gespannt, ob man dieses Votum des EU rates nochmals kippt!!

zu Wünschen wäre es!!!!


Zitat des Tages

Glücklich, wer mit den Verhältnissen zu brechen versteht, ehe sie ihn gebrochen haben!"
Franz von Liszt
Pianist, Komponist, Begründer einer neuen Klaviertechnik,
Messen, Psalme, Klavierkonzerte, Orgelkompositionen
(Ungarn, 22.10.1811 - 31.7.1886 ).

logo

superkalifragili

- privat journal -

Kalender

Oktober 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
15
16
17
28
29
 
 

SchnellSuche

 

Status

Online seit 5095 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Nov, 20:14

Web Counter

RSS Box

Start-up-Check! brytes nutzt unsere Emotionen für die Echtzeit-Personalisierung
In der Serie „Start-up-Check!“ nehmen...
Christoph Hausel - 19. Sep, 07:00
Die 6 wichtigsten Erkenntnisse zur Social-Media-Nutzung in Deutschland
Als Instrument für das Recruiting unabdingbar,...
Philip Bolognesi - 19. Sep, 06:55
Experiment mit Mückenlarven: Wie Mikroplastik in die...
Mikroplastik ist so klein, dass es sogar von Stechmücken-Larven...
19. Sep, 01:04
Die Höhle der Löwen: 8 Fragen an den Gründer von...
In diesem Fragebogen stellen wir Gründern und...
Tobias Gillen - 18. Sep, 22:03
Umstrittenes Pflanzenschutzmittel: Verkauf von Glyphosat ist...
Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 4700...
18. Sep, 21:58
Verstecktes Kommunikationssystem: Warum das US-Militär in...
Die US-Air-Force gibt Millionen für ein Kommunikationssystem...
18. Sep, 20:48
Die Höhle der Löwen: 8 Fragen an die Gründer von...
In diesem Fragebogen stellen wir Gründern und...
Tobias Gillen - 18. Sep, 20:36
Eismumie: Goldsucher finden sehr gut erhaltenen Wolfswelpen
In Kanada haben Arbeiter in einer Goldmine einen Wolf...
18. Sep, 17:31
Bundeswehrgelände in Meppen: Warum der Moorbrand so schwer...
Seit gut zwei Wochen brennt auf einem Bundeswehrgelände...
18. Sep, 14:35
Abhängig vom Algorithmus: YouTube-Stars leiden unter Stress...
YouTube-Star zu werden, klingt für viele Kids...
Philip Bolognesi - 18. Sep, 10:15

Meine Lektüre


Stephen W. Hawking
Eine kurze Geschichte der Zeit


Stephen W. Hawking, Markus Pössel
Das Universum in der Nußschale. Erweiterte Neuausgabe.


Ronald Greeley, Raymond Batson
The Compact NASA Atlas of the Solar System


Dalai Lama, Christof Spitz
Die Lehren des tibetischen Buddhismus


Walter Y. Evans-Wentz, Anagarika Govinda, John Woodroffe
Das Tibetanische Totenbuch oder Die Nachtod-Erfahrungen auf der Bardo-Stufe


Dalai Lama XIV.
Die Vier Edlen Wahrheiten


Kristiane Allert-Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Trotz alledem


Kristiane Allert-Wybranietz, Volker Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Schön daß es dich gibt


Kristiane Allert-Wybranietz, Kristiane Allert- Wybranietz
Wenn's doch nur so einfach wär


Hermann Hesse
Bäume


Frank Schätzing
Der Schwarm


Robert Ludlum, Michael Windgassen
Der Prometheus-Verrat


Robert Ludlum, Wolfgang Müller
Das Sigma-Protokoll


Robert A. Heinlein
Das neue Buch Hiob


Robert A. Heinlein
Fremder in einer fremden Welt



Heinrich Kusch, Ingrid Kusch
Höhlen der Steiermark


Gernot Rabeder, Doris Nagel, Martina Pacher
Der Höhlenbär


Doris Döppes, Gernot Rabeder
Pliozäne und pleistozäne Faunen Österreichs

My Music


Eric Clapton
Unplugged



Keith Jarrett
The Köln Concert


The Chieftains
The Long Black Veil


Shania Twain
Greatest Hits


Stan Getz / Joao Gilberto / Astrud Gilberto
Getz / Gilberto (Verve Master Edition)


Dire Straits
Brothers in Arms


Hans & Blue Groove Theessink
Live [UK-Import]


Paco de Lucia, Al di Meola, John Mclaughlin
Friday Night in San Francisco


Redman
Muddy Waters




Candy Dulfer
Saxuality


Hans & Candy Dulfer
Dulfer Dulfer


Jazz for Lovers
Jazz for Lovers





Kenny G
Duotones


C. Atkins/M. Knopfler, Chet & Mark Knopfler Atkins
Neck and Neck

Filme / DVD

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen